Brakel (red). Weil er einem entgegenkommenden Auto ausweichen musste, ist der Fahrer eines Müllfahrzeugs bei Brakel-Bellersen in den Graben geraten. Der entgegenkommende Wagen setzte seine Fahrt jedoch unerkannt fort. Die Polizei bittet um Hinweise.

Am Montag, 30. Oktober, befuhr ein 35-Jähriger mit seinem Müllfahrzeug in Brakel-Bellersen die Straße "Im Hohlen Graben" in Fahrtrichtung Holzhausen. Als ihm dort um 13.10 Uhr ein Auto entgegenkam, musste der Müllwagenfahrer stark abbremsen und nach rechts in den Grünstreifen ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Auf Grund der Breite des Fahrzeuges musste er aber so weit nach rechts lenken, dass es in den Graben rutschte. Der dadurch entstandene Schaden beläuft sich auf rund 1.500 Euro.

Der Fahrer des unbekannten Autos entfernte sich von der Unfallstelle, ohne Maßnahmen der Schadensregulierung einzuleiten. Es könnte sich dabei um einen dunkelblauen VW Golf gehandelt haben. Hinweise bitte an die Polizei in Höxter unter 05271/962-0.