Holzminden/Hameln (red). Die Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft im Weserbergland bietet im Mai drei kostenfreie Seminare für Frauen an. Am 12. Mai, 09.00 – 13.00 Uhr zeigt Manuela Kuhlmann von der Erfolgs-Frauen-Schmiede wie der eigene Auftritt in den sozialen Medien so gestaltet werden kann, dass man damit seinen Traumjob bekommt und sich in den unzähligen Möglichkeiten der sozialen Netzwerke im Internet zurechtfindet. Es werden Tipps für den souveränen Auftritt und die richtige Selbstvermarktung bei Facebook, Instagram & Co. vermittelt. Der Workshop findet online statt.

Am Dienstag, 17. Mai von 16.00 - 19.00 Uhr erfahren selbstständige Frauen in einem Online-Workshop von Unternehmensberaterin Kirstin von Blomberg, wie sie ihr Geschäftsmodell SMART entwickeln können.  Das Seminar wird einen Einblick geben in den Prozess des selbstständigen Unternehmens. Es beginnt mit der Entwicklung des Geschäftsmodells, welches die Interessengruppen „Stakeholder“, bestmöglich mit einbezieht. Bei der Umsetzung des Geschäftsmodells kommt es

dann auf die zielgerichtete Steuerung und Bekanntmachung der Aktivitäten an. Ziel des Seminars ist es, durch interaktive Einbindung der Teilnehmerinnen die Voraussetzungen für die nachhaltige Selbstständigkeit zu stärken.

In Kooperation mit der VHS Schaumburg findet am Donnerstag, 19.Mai  von 19.30 – 21:30 Uhr ein Gesprächskreis für berufstätige Frauen in der VHS Rinteln zum Thema "Selbstverständlichkeit Frau im Beruf" statt. Dabei diskutieren und besprechen Ute Urselmann von der Volkshochschule Schaumburg und Zdravka Buettner (Gleichstellungsbeauftragte vom Landkreis Schaumburg) mit  Monika Wiebke (Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft) die Herausforderungen, die die Mutterschaft in Kombination der Erwerbstätigkeit mit sich bringt und vor welche Hürden und Herausforderungen sie selbst im Laufe ihres Erwerbsleben standen.

Alle Veranstaltungen können durch die Förderung der Ko-Stelle kostenfrei angeboten werden.

Eine Anmeldung ist erforderlich, telefonisch unter 05721 – 703 7436  oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Weitere Informationen zum Seminarangebot finden Sie auf der Homepage unter www.frau-wirtschaft-weserbergland.de