Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Montag, 21.09.2020
Werbung
Montag, 11. Mai 2020 10:28 Uhr

Faustball des MTV 49 Holzminden startet in die Feldsaison Faustball des MTV 49 Holzminden startet in die Feldsaison

Das Foto entstand beim 1. Training unter Beachtung der Coronaregeln.

Holzminden (red). Nach acht Wochen Corona-Zwangspause ist der Faustballsport eine der Sportarten, die ab sofort wieder trainieren können und das wurde am letzten Freitag auch gleich getan. „Natürlich nur unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln mit den entsprechenden angepassten Trainingsabläufen“, so Abteilungsleiter Hübner, „aber das machen wir gern. Schließlich mussten wir lange auf den Faustballsport verzichten. Im Gegensatz zu manch anderer Sportart ist es für uns ein wenig leichter geltende Vorgaben wie die „10 Leitplanken“ des DOSB´s oder die Regeln des NTB´s einzuhalten. Schließlich ist das Spielfeld 20x50 Meter groß und die zwei darauf spielenden Mannschaften bestehen aus nur je 5 Personen. Eine Unterschreitung des Mindestabstandes von 2 Metern oder gar der direkte Kontakt (Zweikämpfe) wie z.B. beim Fußball, sind dadurch nahezu vollständig ausgeschlossen.“

Alle die noch keinen Sport ausüben können, sind herzlich eingeladen sich dem Faustballsport anzuschließen. Einzige Voraussetzungen sind Stollenschuhe und Spaß am Ball.

Wer das Angebot in Anspruch nehmen möchte, wird gebeten sich vorab telefonisch mit der Abteilung des MTV 49 (Jörg Christian Hübner 0162-9428366) in Verbindung zu setzen, da zur Erfüllung der neuen Regeln, z.B. verkleinerte Übungsgruppen, auch mehr Trainer anwesend sein müssen.

Foto: MTV 49

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang