Sonntag, 15.09.2019
Sonntag, 08. September 2019 20:03 Uhr

Stadtoldendorf startet mit Heimniederlage in Oberliga Stadtoldendorf startet mit Heimniederlage in Oberliga

Stadtoldendorf (red). Es war das erwartet schwere Spiel für die Handballer des TV 87 Stadtoldendorf. Am Ende steht eine 27-zu-32-Heimniederlage auf der Anzeigentafel in der Rumbruchshalle. Erhofft hatte man sich einen besseren Oberliga-Auftakt. Dennoch: So ganz spiegelt dieses Ergebnis den Spielverlauf nicht wider. Lange Zeit konnte das Team von Trainer Dominik Niemeyer mit der HSG Nienburg mithalten. Einige Zeit lagen die Stadtoldendorfer sogar in Führung.

Die vielen Zeitstrafen beim TV haben dem Spielverlauf das Genick gebrochen, konstatiert Dominik Niemeyer. „Kämpferisch und spielerisch war das bis fünf Minuten vor Schluss sehr ausgeglichen“, sagt uns der Trainer nach dem Spiel. Mit der Leistung könne man in Summe ganz zufrieden sein. „Das Spiel hat gezeigt, dass wir auch mit Top-Mannschaften mithalten können“, sagt er. Die Spiele, in denen der TV 87 Punkte einfahren muss, werden kommen, sagt Niemeyer.

Trainer Dominik Niemeyer mit einem ersten Statement zum Spiel

Gepostet von Weser-Ith News - www.meine-onlinezeitung.de am Sonntag, 8. September 2019
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite