Eschershausen (fba). Vor wenigen Tagen während ihrer regelmäßigen Treffen kam plötzlich und unerwartet der Bürgermeister der Stadt Eschershausen, Friedhelm Bandke, zu Besuch, um den Damen ein Dankeschön der Stadt auszusprechen, denn die Herstellung der zahlreichen kleinen Geschenke nahm doch sehr viel Zeit in Anspruch.

Das Kreativstübchen, eine kleine Truppe von bis zu 12 Damen, die jeden Dienstag und Donnerstag im Wechsel von 19.30 bis 22.00 Uhr mit verschiedenen Materialien basteln und werkeln, waren doch ein wenig positiv überrascht, für ihre ehrenamtliche Tätigkeit ein Lob und Dank (190-Jahr-Tassen der Stadt, Süßes und den Eschershausen-Kalender 2024) zu bekommen. Die kleinen, liebevoll hergestellten Weihnachtsgeschenke wurden dann kurz vor Weihnachten in der Seniorenresidenz, in der Grundschule und im Kindergarten vom Weihnachtsmann und seiner Gehilfin, Frau Uerckwitz, unter großer Freude der Älteren und Jüngeren verteilt.

Diese Aktion fand in Eschershausen guten Anklang und soll auch in diesem Jahr wiederholt werden, ohne dass die Gruppen der Empfänger schon feststehen und welches kleine Überraschungsgeschenk dieses Mal werden sollen. „Nochmals unseren herzlichsten Dank für Ihr Engagement. Anderen Menschen eine Freude zu bereiten, ist immer eine gute Aktion“, so der Bürgermeister.

Foto: Friedhelm Bandke