Bodenwerder (red). Er ist das Herzstück der Oberschule Bodenwerder. Die Schülerinnen und Schüler verbringen hier gerne ihre Zeit zum Beispiel während der Mittagspausen. In den letzten zwei Jahren konnte er kaum genutzt werden, aber nun ist es an der Zeit, dass endlich wieder gespielt, gequatscht, entspannt und jede Menge gelacht wird. Leider war er schon etwas in die Jahre gekommen und an der einen oder anderen Stelle brauchte er dringend eine Runderneuerung, damit die Schülerinnen und Schüler der Oberschule Bodenwerder sich wieder wohlfühlen können. Aus einem Einzimmerappartement wurde eine Zweizimmerwohnung mit eigenem Garten inklusive Kirschbaum, der im Sommer mit Vorliebe geplündert wird. Die Rede ist vom Freizeitbereich der Oberschule Bodenwerder.

Für eine gelungene Einrichtung braucht es ein paar neue Möbel, aber vor allem sollen die Spiele und Spielgeräte erneuert werden. Dieses Vorhaben kann von jedem mit einer Spende - egal in welcher Höhe - unterstützt werden. Yvonne Niemeyer vom Förderverein der Oberschule Bodenwerder e.V. hat vor Kurzem dieses Crowdfunding initiiert und nicht nur der Förderverein, sondern auch das Kollegium und die Schülerinnen und Schüler der OBS sind dankbar für jedes Engagement. Genauere Informationen gibt es unter: https://www.viele-schaffen-mehr.de/projekte/freizeitbereich oder durch das Scannen des QR-Codes.

Foto: OBS Bodenwerder