Freitag, 22.11.2019
Dienstag, 14. Mai 2019 15:57 Uhr

Aufregender Tag mit Brandschutzerziehung im Kindergarten Pusteblume Aufregender Tag mit Brandschutzerziehung im Kindergarten Pusteblume

Stadtoldendorf (rus). Gar nicht früh genug kann man Heranwachsende an Gefahren, die bespielsweise Feuer mit sich bringt, mit Spiel und Spaß heranführen. Aus diesem Grund führt die Feuerwehr Stadtoldendorf regelmäßig eine Brandschutzerziehung in Kindergärten und Schulen durch. Wie setzt man einen Notruf ab, was ist zu tun, wenn der Rauchmelder piept und wie verhält man sich, wenn es brennt? Alles das wird gezeigt und erklärt. Besonders aufregend wurde es am Dienstagmorgen aber nun im Kidnergarten "Pusteblume" in Stadtoldendorf.

In Zusammenarbeit mit der Leiterin des Kindergartens Pusteblume, Frau Patzer, und im Auftrag der Samtgemeinde wurde dort nämlich eine Evakuierungsübung durchgeführt. Ziel dabei war unter anderem, die Abläufe, bei einem hoffentlich nicht einzutretenden Fall eines Brandes, zu üben und zu optimieren. Mit dabei auch die Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf mit drei Einsatzfahrzeugen.

Plötzlich wird es unruhig. Die Leiterin der „Pusteblume“ ruft auf allen Etagen des Gebäudes zur Eile, denn in einem Raum im Untergeschoss soll es zu einem Brand gekommen sein. Die jeweiligen Gruppen sammeln sich und werden durch ihre Erzieherinnen auf unterschiedlichen Wegen zügig aus dem Gebäude, zum Parkplatz der Jahnturnhalle, geführt. Eine Gruppe im Dachgeschoss schafft es aber nicht, das Gebäude über den verrauchten Treppenraum zu verlassen. Nun wird Hilfe benötigt. Da eilt auch schon die Feuerwehr heran und positioniert das Hubrettungsfahrzeug auf der Straße und kann die vermeintlich eingeschlossenen Kinder und Betreuerin rechtzeitig retten.

Am Ende konnten alle Beteiligten ein positives Fazit der Evakuierungsübung ziehen. Die Mitwirkenden nutzen dann noch die Möglichkeit, die Ausrüstung der Feuerwehr etwas genauer unter die Lupe zu nehmen und einmal am Lenkrad des großen Feuerwehrautos Platz nehmenzu können. Ein aufregender Vormittag für die begeisterten Kinder, der sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben wird. Bei jährlich wiederkehrenden Terminen in den Kindergärten und Schulen werden im Rahmen der Brandschutzerziehung und -aufklärung Unterrichte und Schulungen zum Thema vorbeugenden Brandschutz und Feuerwehr durchgeführt. Da kommt die Feuerwehr auch mal in den Unterrichtsraum oder die Gruppen dann auch mal zur Feuerwehr.

Fotos: Feuerwehr

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite