Werbung
Mittwoch, 19. Februar 2020 16:43 Uhr

Falscher Trödelhändler begeht Diebstahl in Eimsen Falscher Trödelhändler begeht Diebstahl in Eimsen

Eimsen (red). Bereits am Montag, den 17.02.2020, kam es in den Mittagsstunden im Alfelder Ortsteil Eimsen zu einem Diebstahl im Wohnhaus einer 75-jährigen Eimserin. Besonders perfide war hierbei die Vorgehensweise des männlichen Einzeltäters: Er gab gegenüber der Seniorin an, Trödelhändler zu sein und alte Elektrogeräte, Bücher und Kleidung erwerben zu wollen.

In gutem Glauben wurde der Mann ins Haus gelassen - und entwendete Schmuck im Gesamtwert von 500 Euro. Er lenkte die Geschädigte hierbei durch vermeintlich nette Gespräche ab, während er das gesamte Haus durchwühlte. Der Täter war männlich, ca. 1,80 m groß, sportlich gekleidet und sprach akzentfreies Hochdeutsch. Falls tatrelevante Beobachtungen gemacht wurden wird darum gebeten, sich mit sachdienlichen Hinweisen unter der unten angegebenen Telefonnummer an die Polizei zu wenden.

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite