Bad Pyrmont (red). Die am Hauptmann-Boelcke-Weg von der Zufahrt Südstraße bis zum öffentlichen Parkplatz hinter dem Autohaus bereits für Ende Mai geplanten Instandsetzungsarbeiten werden am 10. und 11. Juni durchgeführt. Für diese Oberflächensanierung ist eine Vollsperrung des Straßenabschnitts erforderlich, die auch für den Fuß- und Radverkehr gilt.

Die Ein- und Ausfahrt zu dem öffentlichen Parkplatz und dahinter liegenden Einrichtungen wie Sportplatz, Tennisclub, Tierpark und Wohnmobilhafen sowie die Erreichbarkeit der Wege durch die „Emmerwiesen“ erfolgt über die jetzige Ausfahrt des Parkplatzes zwischen Sportgelände und Autohaus. Die dort bestehende Einbahnstraßenregelung wird für die Dauer der Baumaßnahme aufgehoben. Gleichzeitig tritt ein beidseitiges Haltverbot in Kraft.

Die Bushaltestelle in Höhe der Touristinformation wird während der Baumaßnahme nicht angefahren. Die Stadt bittet um Verständnis für die Einschränkungen.