Bad Pyrmont (red). Seit Juli 2021 trägt Bad Pyrmont stolz das Siegel "Kinderfreundliche Kommune". Nun steht die Stadt vor der Herausforderung, die Zertifizierung zu erneuern. Dazu werden im Rahmen einer Zukunftswerkstatt im April neue Handlungsfelder und Maßnahmen skizziert, die in einen neuen Aktionsplan der Stadt einfließen sollen. Gleichzeitig wird die bisherige Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention evaluiert.

Um diese Zukunftswerkstatt vorzubereiten, lädt die Stadtgesellschaft alle Bürgerinnen und Bürger herzlich dazu ein, kreative Ideen zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen sowie zur Förderung des Kindeswohls zu entwickeln. Diese Ideen können sich auch auf neue Informationswege über Kinderrechte und Möglichkeiten zu ihrer Wahrung erstrecken.

Interessierte sind eingeladen, ihre Ideen, Anregungen und ihre Kreativität einzubringen! Die Ideensammlung findet statt am:

Datum: Dienstag, 5. März 2024
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Ort: Mensa des Ganztagszentrums Bad Pyrmont

Für diejenigen, die an diesem Termin verhindert sind, besteht die Möglichkeit, ihre Ideen, Anregungen oder Kritik per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu schicken.

Gemeinsam können die Bürgerinnen und Bürger von Bad Pyrmont weiterhin eine kinderfreundliche Zukunft gestalten und die Rechte und Bedürfnisse unserer jungen Mitbürgerinnen und Mitbürger in den Mittelpunkt stellen. Die Stadt freut sich auf eine rege Teilnahme!