Werbung
Dienstag, 24. März 2020 17:41 Uhr

33 Corona-Fälle im Landkreis Holzminden | Weiterhin 100 Personen in Quarantäne 33 Corona-Fälle im Landkreis Holzminden | Weiterhin 100 Personen in Quarantäne

Holzminden (red). Der Landkreis Holzminden hat am Dienstagnachmittag bekannt gegeben, dass zurzeit 33 Corona-Fälle im Landkreis Holzminden bekannt sind. Damit verzeichnet der Landkreis Holzminden vier Fälle mehr, als gestern. Drei dieser Personen sind nach Angaben der Pressestelle Kontaktpersonen von bereits infizierten Menschen und schon bekannt gewesen. Die weitere Person hatte Kontakt mit einer infizierten Person aus Bayern. In Quarantäne befinden sich zurzeit rund 100 Personen, wobei rund ein Drittel bereits aus der Quarantäne entlassen werden konnten und neue Personen hinzugekommen sind.

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite