Höxter (red). Am Dienstagmorgen, 14. Mai, ereignete sich in der Hansastraße in Höxter-Albaxen ein Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Pedelec. Laut Berichten war eine 23-jährige Frau aus Höxter gegen 6:30 Uhr mit ihrem Pedelec auf der Hansastraße in Richtung der B64 unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr ein 32-jähriger Mann aus Holzminden mit einem Lkw aus einer Einfahrt auf die Hansastraße.

Ersten Ermittlungen zufolge übersah der 32-Jährige die Pedelec-Fahrerin, was zur Kollision der beiden Fahrzeuge führte. Die 23-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen und wurde zur ambulanten Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Glücklicherweise blieb der Unfall nicht schwerwiegend.

An beiden Fahrzeugen entstand jedoch ein Sachschaden von insgesamt rund 2.150 Euro.