Höxter (red). Am Nachmittag des 10. Mai, gegen 15:40 Uhr, ereignete sich auf dem Gelände des Industriegebiets in Höxter, Zur Lüre 41, ein kleiner Brand. Eine Holzpalette mit darauf befindlichen Autoreifen geriet in Brand. Glücklicherweise wurde der Brand frühzeitig entdeckt, und Zeugen konnten ihn mithilfe eines Gartenschlauches löschen. Dennoch schließt die Polizei zum aktuellen Zeitpunkt eine vorsätzliche Brandstiftung nicht aus. Das Kriminalkommissariat der Polizei in Höxter hat entsprechende Ermittlungen zum Brand aufgenommen. Es wird darum gebeten, dass sich Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, bei der Polizei melden.