Ottenstein (lbr). Am heutigen Montagnachmittag wurde die Feuerwehr Ottenstein an die Kreisstraße 38 alarmiert. Am Waldrand hatte sich ein Flächenbrand entwickelt. "Vor Ort eingetroffen, brannte es auf einer Länge von 30 Metern an einer Böschung", erklärte Lars Bitterberg Pressesprecher der SG Feuerwehren Bodenwerder-Polle. Unter Leitung von Ortsbrandmeister Daniel Stöcker wurde das Feuer innerhalb kurzer Zeit gelöscht. Mit dem Tanklöschfahrzeug wurde ausreichend Wasser an die Einsatzstelle transportiert. Ebenfalls vor Ort war die Polizei. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen. Insgesamt waren 18 Kräfte für eine Stunde im Einsatz.

Symbolbild: SG Fw Bo-Po