Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Montag, 21.09.2020
Werbung
Dienstag, 04. August 2020 10:13 Uhr

Großeinsatz in Lenne: Polizei entdeckt professionelle Hanfplantage Großeinsatz in Lenne: Polizei entdeckt professionelle Hanfplantage

Lenne (lbr). Am heutigen Dienstag, 4. August, kam es zu einem Großeinsatz in Lenne. Spezialkräfte der Polizei durchsuchten die ehemalige Gaststätte Kammerkrug im Auftrag der Staatsanwaltschaft Hannover. „Es ist uns heute gelungen eine Gruppierung in Niedersachsen zu zerschlagen, die mit Rauschgiften aus dem Ausland handelt. Zeitgleich wurden 13 Objekte in Niedersachsen durchsucht“, erklärte Katrin Gladitz, Pressesprecherin des Landeskriminalamtes Niedersachsen.

In Lenne umstellten zahlreiche Kräfte zunächst das Gebäude und räumten dann die ehemalige Gaststätte. In dem Gebäude befand sich noch eine Person, die von den Einsatzkräften gestellt wurde. „Eine professionelle Indoorplantage mit circa 2300 Pflanzen wurde entdeckt“, berichtet Gladitz.

Mehr als 200 Polizeikräfte seien derzeit in Niedersachsen insgesamt im Einsatz. Die Gruppierung habe vor allem mit Cannabis und Kokain im großen Stil gehandelt. Am Einsatz beteiligt waren Kräfte der Polizeidirektionen Hannover und Göttingen, das Landeskriminalamt Niedersachsen und das Zollfahndungsamt Hannover.

 

Fotos: lbr 

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang