Werbung
Montag, 23. März 2020 11:24 Uhr

Kreis Höxter: Trotz Corona-Auflagen: Private Feiern und Gottesdienst abgehalten Kreis Höxter: Trotz Corona-Auflagen: Private Feiern und Gottesdienst abgehalten

Kreis Höxter (red). An einem Wochenende mit insgesamt übersichtlichem Einsatzaufkommen mussten die Beamten der Kreispolizeibehörde Höxter sich auch um einzelne Vorfälle in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie kümmern. Insgesamt elf entsprechende Meldungen, verteilt im gesamten Kreisgebiet, gingen zwischen Freitagnachmittag (20. März) und Sonntagabend, 22. März, bei der Leitstelle der Polizei Höxter ein, welche die Polizeibeamten in Kooperation mit den örtlichen Ordnungsämtern überprüften. Zum überwiegenden Teil waren jedoch keine weiteren Maßnahmen erforderlich, als zum Beispiel Personengruppen auf gesperrten Spielplätzen gemeldet wurden, vor Ort jedoch keine Personen angetroffen wurden.

In Warburg wurde am Sonntagvormittag in einem Kloster trotz des entsprechenden Verbotes ein Gottesdienst abgehalten, außerdem musste in Warburg am Sonntagmittag eine private Familienfeier aufgelöst werden, an der sich mehr als 40 Personen beteiligt hatten. In Bad Driburg wurde am Sonntagabend ebenfalls eine private Feier beendet, bei der sich mehr als sechs Personen versammelt hatten

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite