Mittwoch, 03.06.2020
Werbung
Samstag, 21. März 2020 17:24 Uhr

Baggerarbeiten führen zum Auffinden einer Panzerfaust aus dem 2. Weltkrieg Baggerarbeiten führen zum Auffinden einer Panzerfaust aus dem 2. Weltkrieg

Hehlen (red). Bei Baggerarbeiten auf einem Privatgrundstück in Hehlen wurde ein nicht verfeuertes Hohlladungsgeschoß und die dazugehörige reaktive Panzerbüchse, eine sogenannte "Panzerfaust" aufgefunden. Die Finder informierten hierüber die Polizei Holzminden und nach kurzer Abstimmung mit einem Sprengmeister des Kampfmittelbeseitigungsdienstes (KBD) Niedersachsen, wurde die Entscheidung getroffen, dass die Gegenstände durch den Kampfmittelbeseitigungsdienstes geborgen und gesichert abtransportiert werden müssen. Die Bergung und der Abtransport verliefen ohne Komplikationen. Im Anschluss konnte der Ereignisort durch die Polizei wieder freigegeben werden.

Foto: Polizei

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite