Werbung
Donnerstag, 20. Februar 2020 09:10 Uhr

Viele Beförderungen bei der Freiwilligen Feuerwehr Brevörde Viele Beförderungen bei der Freiwilligen Feuerwehr Brevörde

Brevörde (red). Zur Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Brevörde konnte der Ortsbrandmeister Hans-Albert Lange zahlreiche aktive und fördernde Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr begrüßen. In seinem Jahresbericht blickte er auf ein ereignisreiches Jahr 2019 zurück. So wurden im vergangenem Jahr 1.981 Dienststunden abgeleistet und zu insgesamt 12 Einsätzen ausgerückt. Die erfolgreiche Teilnahme am Kreisfeuerwehr-Wettbewerb wurde besonders hervorgehoben. Der Feuerwehr Brevörde gehören aktuell 167 Mitglieder an. Besonders erwähnt wurde, dass 11 neue fördernden Mitgliedern dazugekommen sind. Für die Jugendfeuerwehr berichtet der Jugendfeuerwehrwart Johannes Haberecht über zahlreiche Aktivitäten – besondere Highlights waren das Samtgemeindezeltlager bei Hoya sowie der Bundeswettbewerb in Ottenstein. Begrüßt wurde auch Emily Anders als neue Sprecherin der Jugendfeuerwehr.

Ebenfalls auf der Tagesordnung standen Wahlen zum Kommando. Hier wurde MariaTheresa Lindhorst als stellvertretende Jugendfeuerwehrwartin wiedergewählt.

Auch eine Reihe an Beförderungen konnten ausgesprochen werden. So wurde Frederik Böker zum Feuerwehrmann befördert und ihm auch gleich in seinem ersten Jahr bei der Feuerwehr der Pokal für die höchste Dienstbeteiligung überreicht.

Zu Oberfeuerwehrmännern sind Moritz Beuser und Dominic Nolzen befördert worden. Die Kameraden Silvio Bruns, Constantin Meier und Manuel Schadwill konnten die Beförderung zu Hauptfeuerwehrmännern entgegennehmen. Zum Hauptlöschmeister wurde Johannes Haberecht befördert.

Für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft wurden Patrick Meier und Fabian Küster geehrt. In seiner Funktion als stellvertretender Gemeindebrandmeister überbrachte Hans-Albert Lange die Grüße des Gemeindebrandmeisters Andreas Damrau und berichtete über das vergangene Jahr aus Sicht der Samtgemeindefeuerwehr.

Mit einem Überblick über die in 2020 anstehenden Termine und seinem Dank an die Mitglieder für ihre Unterstützung und die Bereitschaft als Feuerwehr für die Mitbürger da zu sein, wenn Hilfe gebraucht wird, beendete Hans-Albert Lange die Versammlung.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Brevörde

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite