Werbung
Donnerstag, 12. Oktober 2017 08:31 Uhr

Nachwuchsarbeit bei der Feuerwehr Arholzen Nachwuchsarbeit bei der Feuerwehr Arholzen

Arholzen (red). Die Feuerwehr Arholzen betreibt seit vielen Jahren eine aktive Förderung der Kinder – und Jugendfeuerwehr. Aus der Jugendfeuerwehr konnten in den letzten Jahren fünf Kameraden in den aktiven Dienst übernommen werden. Um auch weiterhin personell gut aufgestellt zu sein, veranstalteten die Kameraden der Wehr jetzt ein Informationstag für Kinder und Jugendliche. Alle Interessierten hatten die Möglichkeit sich von einem Feuerwehrfahrzeug zu Hause abholen zu lassen.

Die Fahrt ging dann direkt zum Gerätehaus, wo neben Spielen, Getränke und Essen auch über die Kinder- und Jugendfeuerwehr informiert wurde. Nach Aussage des Ortsbrandmeister Markus Siebert, ist es wichtig , schon früh den Nachwuchs für die Feuerwehr zu interessieren, nur so kann es für die kleinen Wehren in den Dörfern eine Zukunft geben. Er betonte vor allem, dass für die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Arholzen ein Fahrdienst der Mitglieder eingerichtet wurde mit dem diese zum wöchentlichen Dienst nach Stadtoldendorf gefahren werden. Als nächstes großes Ereignis wird die Feuerwehr Arholzen vom 04-06.05.2018 ein Zeltfest ausrichten. Die Einnahmen aus diesem Fest sollen mitunter für Jugendarbeit und Ausrüstung verwendet werden.

Fotos: Feuerwehr Arholzen

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.