Werbung
Samstag, 12. August 2017 14:42 Uhr

Am Sonntag: Jazzfrühschoppen am Mühlenanger Stadtoldendorf

Stadtoldendorf (red). Auf dem historischen Gelände der ehemaligen Treppmühle, sicherlich besser bekannt als Mühlenanger, lädt der Musik- und Kulturverein Stadtoldendorf gemeinsam mit der Museums – AG am Sonntag, den 13.08.2017, ab 11 Uhr zum traditionellen Jazzfrühschoppen ein.

Als musikalischer Gast des diesjährigen Jazzfrühschoppens wird die Katastrophenband, das musikalische Urgestein aus Osten an der Oste, in gewohnt unkonventioneller Art die Besucher sicherlich schnell in ihren Bann ziehen. Die Bandmitglieder um Erich Tietzel (Klavier, Keybord, Posaune, Tuba) verbindet nunmehr bereits seit Jahrzehnten die Leidenschaft für und die Liebe zur Musik, besonders für den Jazz. Diesen „Spaß an der Freude“ spürt man bei den Auftritten der Band, die in folgender Besetzung antritt: Erich Tietzel, der sich auch durch seine Auftritte mit teilweise recht ungewöhnlichen Instrumenten einen Namen gemacht hat, Ralph Ketelboeter (Klarinette und Tenorsaxophon), Edda Renelt (Trompete und E-Bass), Christoph Renelt (Trompete), Markus Janz (Gitarre und Banjo) sowie Jürgen Rüsch (Schlagzeug und Teekistenbass). Die Katastrophen- Band war schon bei diversen Auftritten nicht nur in Stadtoldendorf ein Garant für gute Musik. Den Zuhörern wird unterhaltsamer Jazz der Extraklasse geboten. Sie sollten aber nicht erstaunt sein, wenn daneben eben auch einmal „La Paloma“ oder „ The girl from Ipanema“ in einer besonderen Version erklingt.

Die Veranstalter freuen sich darauf auch in diesem Jahr wieder viele jazzbegeisterte Gäste auf dem historischen Gelände des Mühlenangers begrüßen zu können. Der Eintritt ist wie in jedem Jahr frei. Spenden werden gern entgegen genommen. Für das leibliche Wohl ist ausreichend gesorgt. Weitere Informationen finden sich auf der Webseite des Musik- und Kulturvereins www.stadtoldendorf-mkv.de.

Foto: Katastrophenband

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.